Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich
Suchen

Unternehmensprofil - BMD stellt sich vor

BMD stellt hochwertige Business Software her und zählt zu den führenden Softwareherstellern in Österreich.

BMD in Zahlen


Gründung:
1972 in Neuzeug bei Steyr

Standorte:
Steyr (Zentrale), Wien, Salzburg, Hamburg, München, Budapest, Bratislava, Prag, Frauenfeld (Schweiz)

Mitarbeiter:
ca. 480 Mitarbeiter (davon 110 Software-Entwickler, 270 Support, 25 Technik, 70 Verwaltung und Verkauf)

Umsatz:
€ 50,02 Mio.

Kunden:
über 28.000, davon verwenden ca. 24.000 ACCOUNT (die Komplettlösung für das Rechnungswesen), ca. 1.800 arbeiten mit CONSULT (die Gesamtlösung für Steuerberater & Wirtschaftsprüfer) und ca. 3.500 COMMERCE (von der Faktura bis zur kompletten ERP-Lösung); ca. 80.000 User/-innen

Zertifizierung:
seit 1996 ist BMD ISO 9001 zertifiziert, 
geprüftes Rechnungswesen durch Systemprüfung,
GOB-Zertifizierung durch Wirtschaftsprüfung PricewaterhouseCoopers

Das Softwarehaus stellt sich vor

Zertifikate

➥ Aktuelles Zertifikat Qualitätsmanagement Österreich 2018
ISO 9000

➥ Aktuelles Zertifikat Qualitätsmanagement Österreich 2018 (englisch)
ISO 9000
    
➥ Aktuelles Zertifikat Qualitätsmanagement Deutschland 2015
ISO 9000
    
➥ Aktuelles Sicherheitszertifikat (deutsch)
ISO 27001
    
➥ Aktuelles Sicherheitszertifikat (englisch)
ISO 27001
    
➥ NOW AG Bescheinigung BMD ANBU
IDW PS 880
    
➥ TÜV 2015 Trusted Application
PK-DML des VOI
    
➥ GOB Zertifikat BMD55 FIBU Basispaket
    
➥ GOB Zertifizierung NTCS FIBU - NOW AG
IDW PS 880
    
➥ GoBD-Zertifikat NTCS Kasse
Bescheinigung über die technische Korrektheit der GoBD-Export-Schnittstelle der BMD NTCS Kasse
    
➥ Kassenrichtlinie 2012 - E131

 

Qualitätsmanagement BMD

Qualitätsmanagement bei BMD bedeutet nachvollziehbare, optimierte Abläufe von der Idee über die Entwicklung bis zum Vertrieb der Software – im Sinne zufriedener, langfristiger Kunden.
Wir versuchen Kundenwünsche optimal in unseren Programmen und Dienstleistungen umzusetzen. Diese Anforderungen fließen laufend in unsere Neu- und Weiterentwicklungen der BMD Software ein. Neuentwicklungen werden schon im Vorfeld von anerkannten Spezialisten begleitet.
Unsere Trainer aus der BMD Akademie testen die Software auf ihre Praxistauglichkeit.
Qualitätsmanagement (QM) bezeichnet grundsätzlich alle organisatorischen Maßnahmen, die der Verbesserung von Produkten, Prozessen oder Leistungen jeglicher Art dienen.

Diese organisatorischen Maßnahmen sind auch für einen Software Hersteller von großer Wichtigkeit. Jeder einzelne Ablauf von der Ideenerfassung einer künftigen Funktion des Programms, bis hin zur Fakturierung der Software, muss genauestens nachvollziehbar dargestellt werden.
Für diese Prozess- und Ablaufstruktur gibt es auch Richtlinien, wie z.B. die sog. „ISO 9000“, an der sich auch das QM der BMD SYSTEMHAUS GMBH orientiert. Die Einhaltung dieser Richtlinien wird in Überprüfungsgesprächen (den sog. „Audits“) kontrolliert. Ziel der Audits ist es, die Prozesse und Abläufe im Unternehmen bestmöglich zu optimieren und einen gleichbleibend hohen Standard zu gewährleisten.

„Für BMD bedeutet Qualität, was unsere Kunden als Maßstab definieren“, ist somit nicht nur der Slogan des BMD-Qualitätsmanagementssystems, sondern auch die Triebfeder, die Erwartungen unserer Kunden auch in der Zukunft zu erfüllen.

© BMD Systemhaus GesmbH | Sierninger Straße 190 | A-4400 Steyr | bmd@bmd.at | +43 (0)50 883 oder 0043 7252 883



Besuchen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Unsere Videos auf Youtube
Folgen Sie uns auf kununu
Folgen Sie uns auf Instagram
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung