Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

FAQ: Installation

Wer kann mir bei der Installation CRW für Klassen oder ÜFA Server-Installation auf Server und in Lehrsälen helfen?
a) Besuch des Administrator-Seminars von Herrn Mag. Dipl. Ing. Baumgartner: https://www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/seminarprogramm.html bzw. Mail an gerhard.baumgartner@hak-steyr.at
b) Sollten Sie persönliche Unterstützung benötigen, bitte um Terminvereinbarung per E-Mail an crw@bmd.at mit Angabe möglicher Zeitfenster (Sonderpreis für Schulen siehe Preisliste).
https://www.bmd.com/fileadmin/media/at/schulen/bmd-preisliste-fuer-schulen.pdf 


Welche technischen Voraussetzungen sind für die Installation notwendig?
Bevor Sie mit der Installation beginnen, sollten Sie einige Punkte beachten, um mögliche Stolpersteine im Vorfeld aus dem Weg zu räumen. Die jeweils aktuellen Voraussetzungen und Hinweise finden Sie unter: www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen.html


Wie erfolgt der Ablauf der Installation?
Alle notwendigen Informationen und Hinweise zum Ablauf der Installation finden Sie unter: https://www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen.html. Sollte die Installation dennoch aus irgendeinem Grund fehlschlagen, steht Ihnen ein Installationsassistent zum Download zur Verfügung. Dieser erkennt Probleme und stellt Lösungsansätze zur Verfügung.
 

Wo gibt es Informationen zur Installation der Schulbuch-Version in einem Lehrsaal?
Administratoren/Kustoden finden hier sämtliche Informationen zur Installation in Lehrsälen: https://www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen-fuer-administratoren.html 


Was ist für die Installation der NTCS Software für den Übungsfirmenbetrieb (ÜFA) zu beachten?
Die aktuellen Systemvoraussetzungen inklusive der Übersicht der unterstützten Kombinationen von Datenbank- und Betriebssystemversionen finden Sie auf der BMD-Homepage unter: www.bmd.com/support/systemvoraussetzungen.html. Des Weiteren benötigen Sie eine Kundennummer und einen gültigen Lizenzschlüssel. Sie können Ihre ÜFA Lizenz per Mail anfordern: schullizenz@bmd.at 


Was ist der „Education Manager“?
Beim optionalen und kostenlosen Education-Manager handelt es sich um ein zentrales Werkzeug, das auf einem Server installiert werden kann, um die lokalen Installationen verwalten zu können. Alle ins Netzwerk eingebundenen Computer, auf denen die NTCS installiert ist, können übersichtlich - in Lehrsälen gruppiert - dargestellt werden. Durch Markierung der einzelnen Computer oder ganzer Säle kann die entsprechende lokale Installation aktualisiert, gesperrt, freigegeben und konfiguriert werden.
Die Konfiguration erweitert die Anwendungsmöglichkeiten der NTCS:
So kann unter anderem eingestellt werden, dass bei den Schulbuchinstallationen nicht mehr die lokalen Datenbanken verwendet werden, sondern am Server angelegte benutzerbezogene Datenbanken.

Eine detaillierte Beschreibung des Education-Managers finden Sie hier:
ftp://ftp.bmd.at/Doku/CRW/EDUManager/NTCSEduMgr.pdf 
Die aktuelle Version des Education-Managers können Sie hier downloaden.


Was kann mit dem „DB-Manager“ gemacht werden?
Dieser ist ein einfacher Ersatz für das MS SQL Management Studio und wird nur benötigt, wenn Sie mit den benötigten Standard-Tools nicht vertraut sind, um eine Datenbank von A nach B zu transferieren (z. B. Vom lokalen Laptop auf den Schulserver).
Nähere Infos dazu und den Link für den Download finden Sie unter: https://www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen-fuer-administratoren.html 


Sie erhalten beim Start der NTCS folgende Fehlermeldung: „SQL Server Network Interfaces: Error Locating Server/Interface Specified [xFFFFFFFFFF]“. Was kann ich tun?

Fehlermeldung BMD

Starten Sie bitte Ihren Computer neu, wenn Sie mit Windows 7 oder Windows 10 arbeiten, um den Datenbankfehler zu beheben. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Rechner tatsächlich nur „neu starten“ und nicht „herunterfahren“.

Neustart

Im Anschluss an diese Schritte muss ein Datenbank-Reset (Mistkübelsymbol im Login-Fenster der NTCS) durchgeführt werden, nur dann kann der hier beschrieben Lösungsweg zum Erfolg führen.
Bei allen anderen Fehlermeldungen kann auf jeden Fall ebenfalls ein Datenbank-Reset versucht werden.

Sollte nach dem Neustart des Computers das Problem noch bestehen, können Sie mit dem CRW-Assistenten wichtige Systeminformationen auslesen und überprüfen, ob Ihr Computer für die Installation ausreichend gerüstet ist.
https://www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsassistent.html 

Weiters finden Sie wichtige Installationsinformationen für eine reibungslose Installation der BMD NTCS Software bei Einzelplatzsystemen und in den Lehrsälen: https://www.bmd.com/produkte/fuer-schulen/installationsinformationen.html 
Sollten alle diese Hilfestellungen nicht zum Ziel führen, wenden Sie sich bitte per Mail mit folgenden Informationen: Detaillierte Problembeschreibung, eigener Name, Telefonnummer, Schule/Institut an crw@bmd.at 


Was kann ich machen, wenn es beim Login zur folgenden Meldung kommt? „Login failed for user ‚Vorname\Nachname Cannot open database „CRW“ requested by the login. The login failed“

Was kann ich machen, wenn es beim Login zur folgenden Meldung kommt?
Sie können die Datenbank rücksetzen, indem Sie im Login-Fenster das Papierkorb-Symbol (rechts neben der Datenbank) anklicken und die entsprechenden Hinweise, dass die Daten nun zurückgesetzt werden, bestätigen.


Ich brauche die aktuelle BMD Schulbuch Version für die Installation. Kann ich diese auch vom Internet herunterladen?
Grundsätzlich liegt die BMD NTCS Schulbuch Software dem jeweils aktuellen Schulbuch bei. Alternativ können Sie nach erfolgter Bestellung die aktuelle Software bereits vor den Ferien über die Digibox vom Trauner Verlag heruntergeladen werden (der Code ist beim Trauner Verlag zu erfragen)

Betriebliche GesundheitsförderungBMD ist Partner von "Familie und Beruf"TÜV für unser revisionssicheres ArchivSicherheitszertifikat ISO 27001BMD Systemhaus auf Platz 2 im trend-Arbeitergeberranking der besten 300 Arbeitgeber in ÖsterreichBMD ist Gewinner des Best Workplace Award 2019Zertifikat Austrian Cloud

BMD SYSTEMHAUS GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Das könnte Sie auch interessieren

Produkte

Akademie

Technik & Support

Das ist BMD

Karriere

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram
Jetzt kostenlos anfragen

Anfragen

Rufen Sie uns an

Anrufen

Alle Software-Module

Module

Alle Demovideos im Überblick

Demovideos

Zum Webshop

Webshop

Zu den Referenzen

Referenzen

Alle Demovideos im Überblick

Demovideos

Aktuelle Informationen

Aktuelles