Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

Virtuelle Prüfung – geht das? Und wie!

23.04.2020 | Blog Allgemein Allgemeine News | Mag. Monika Hausleitner

Wer schon einmal eine Prüfung absolviert hat, weiß es. Man ist froh, wenn sie endlich vorbei ist. Und dann kommt Corona. Mündliche Prüfungen vor einer Kommission liegen in weiter Ferne, der Abstand zwischen schriftlicher und mündlicher Prüfung ist zu lange; als Prüfling ist man unsicher, wie es weitergeht usw.

Grund genug für BMD, um für die Teilnehmer/innen am Personalverrechnungs-Lehrgang eine optimale Lösung zu finden. Schließlich ist die Beantwortung von Fragen nur ein Teil der Prüfung, müssen die Teilnehmer/innen doch auch ihre Praxiskenntis beweisen. Im Rahmen der mündlichen Prüfung vor der Kommission lösen sie auch Problemstellungen direkt im BMD Programm.


Gemeinsame Lösung von BMD und Prüfungskommission

Am letztmöglichen Termin, am Samstag, den 14. März, wurde der schriftliche Teil der Prüfung bei BMD absolviert. Was nun? Sollte man tatsächlich die mündliche Prüfung auf unbestimmte Zeit verschieben? Das war für BMD keine Option. Nach intensiven Gesprächen mit der Prüfungskommission war es soweit. Die Prüfung sollte virtuell stattfinden.


Voller Erfolg: Virtueller Prüfungsantritt

Via Skype absolvierten alle 12 Teilnehmer/innen erfolgreich die mündliche Prüfung vor der Kommission. Prüfer Manfred Hörzi meint: „Also aus meiner Sicht ist es echt optimal gelaufen, obwohl ich anfangs ein wenig skeptisch war. Es ging überraschend gut, auch die Stimmung (nervös, aufgeregt…) zu checken. So ist jedenfalls mein Eindruck. Natürlich ist eine Atmosphäre Face-to-Face etwas anders.“ „Natürlich ist eine persönliche Prüfung besser“, stimmt Prüferin Marianne Hofbauer zu. „Die Prüflinge waren aber wirklich gut vorbereitet, daher ist alles ohne Probleme verlaufen. Da die Prüfung nicht verschoben werden musste, war die Stimmung gut.“


Den programmtechnischen Teil prüfte Verena Bauhofer: „Ich kann auch aus meiner Sicht sagen, dass wir wirklich zufrieden sein können, wie gut alles über die Bühne gegangen ist. Natürlich war es eine Situation, die keiner von uns so kannte – die Prüfung via Skype abzuhalten. Aber mit dem Engagement von allen zusammen, haben wir das Beste aus der momentanen Situation gemacht.


Gute Organisation im Hintergrund

Damit diese Variante einer Prüfung erfolgreich sein kann, ist natürlich eine optimale Organisation im Hintergrund notwendig. Dafür verantwortlich war Angelika Blum, die ausführt: „Laut meinem Empfinden kann ich den Trainern zur 100 % zustimmen. Die Teilnehmer haben das sehr gut angenommen und waren einfach froh, trotz der Krise, die Prüfung zum vereinbarten Zeitpunkt ablegen und somit hinter sich bringen zu können. Die Variante über Skype wurde somit von allen mit Freude angenommen und hat wirklich absolut reibungslos funktioniert.“

We make Business easy – auch in Corona-Zeiten.

Das Bild zeigt die Hände einer jungen Frau, die auf einem Notebook arbeiten. [Foto © SFIO CRACHO - stock.adobe.com]

Datum:

23.04.2020


Bereich:

Blog Allgemein Allgemeine News


Autor:

Mag. Monika Hausleitner



Betriebliche GesundheitsförderungBMD ist Partner von "Familie und Beruf"TÜV für unser revisionssicheres ArchivSicherheitszertifikat ISO 27001BMD Systemhaus auf Platz 2 im trend-Arbeitergeberranking der besten 300 Arbeitgeber in ÖsterreichBMD ist Gewinner des Best Workplace Award 2019

BMD Systemhaus GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Das könnte Sie auch interessieren

Produkte

Akademie

Support & Technik

Karriere

Das ist BMD

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram