Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

Ein sicherer Einstieg, auch während Corona (Teil 1)

29.07.2020 | Karriere Blog | Lisa Kampel

Wir dürfen nahezu jeden Monat neue Kolleginnen und Kollegen bei uns im Haus begrüßen. Corona hatte zwar in vielen Bereichen Einfluss auf unseren Arbeitsalltag, aber darauf nicht. Auch im März und in den Folgemonaten haben über 25 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei BMD zu arbeiten begonnen. Sicherlich eine große Herausforderung – für die neuen Teammitglieder, aber auch für die Führungskräfte und Schulenden, die in der Anfangszeit eng mit ihnen zusammenarbeiten.


In unserer 2-teiligen Blog- und Videoreihe möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in diese Zeit geben und lassen neuen Mitarbeiter/innen sowie Führungskräfte und Schulende über die Herausforderungen, Learnings und Momente, die besonders in Erinnerung geblieben sind, erzählen.


Ein unüblicher Einstieg

Der Start bei BMD ist im Grunde für alle neue Kolleginnen und Kollegen gleich: Es gibt ein Onboarding am Hauptsitz in Steyr, eine 2-tägige Programmschulung für BMD NTCS und danach startet man in die fachspezifische Ausbildung in der jeweiligen Abteilung. Alles natürlich Face-to-Face und live vor Ort.


Corona brachte viele Veränderungen in unseren Arbeitsalltag. Auch in den von jenen Mitarbeiter/innen, die ganz neu bei uns gestartet sind: So konnten unsere März-Newbies noch das reguläre Onboarding genießen, für all jene, die im April oder Mai Teil des Teams geworden sind, galt bereits der virtuelle Einstieg in die BMD-Welt. Ausgestattet mit dem technischen Equipment, das sie noch vor dem 1. Arbeitstag erhalten haben, konnten sie via Videokonferenz am virtuellen Onboarding teilnehmen und auch gleich die anderen neuen Kolleginnen und Kollegen kennenlernen.


Ausbildung on remote

Virtuelle Ausbildungen sind im Jahr 2020 sicherlich nichts Neues, gerade in einem IT-Unternehmen wie wir es sind. Dennoch haben sich, vor allem zu Beginn des neuen Jobs, Ausbildungen die Face-to-Face stattfinden, bewährt. Warum? Da sind sich unsere neuen Mitarbeiter/innen einig: Gerade wenn man neu in ein Unternehmen kommt, möchte man persönliche Eindrücke sammeln, seine Kolleginnen und Kollegen kennenlernen und seinen Platz im Team finden. Doch was tun, wenn der Platz daheim im Homeoffice ist und das neue Team gefühlt mehr als nur einen „Klick weit entfernt“ ist?
 

Das haben wir drei neue Kolleg/innen, die im März bei BMD begonnen haben, gefragt. Sie erzählen im Video darüber, wie sie sich über das Erlebte und Erlernte ausgetauscht haben, wie gut die Ausbildung in ihrem Fachbereich wirklich funktioniert hat und was ihnen aus dieser Zeit besonders in Erinnerung geblieben ist.
 


P.S. In der Corona-Zeit haben wir gelernt, manche Dinge zu improvisieren. Unter anderem bei diesem Video, welches von Christina und Lisa aus dem HR (und nicht von Fachleuten) gedreht wurde. Wir hoffen, es gibt allen Interessentinnen und Interessenten einen authentischen Einblick :-)

 

Zurück zur Übersicht

Das Foto zeigt zwei Frauen und zwei Männer auf vier Fotos, die im Video sprechen. [Foto © BMD]

Datum:

29.07.2020


Bereich:

Karriere Blog


Autor:

Lisa Kampel



Betriebliche GesundheitsförderungBMD ist Partner von "Familie und Beruf"TÜV für unser revisionssicheres ArchivSicherheitszertifikat ISO 27001BMD Systemhaus auf Platz 2 im trend-Arbeitergeberranking der besten 300 Arbeitgeber in ÖsterreichBMD ist Gewinner des Best Workplace Award 2019

BMD Systemhaus GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Das könnte Sie auch interessieren

Produkte

Akademie

Support & Technik

Karriere

Das ist BMD

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram