Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

Die Plattform für innovative Immobilienprojekte -Invester United Benefits – bündelt Ressourcen effektiver

12.11.2019 | Praxisberichte | Roland Labner (Projektleitung INVESTER United Benefits), Julia Bauer (BMD-Trainerin)

BMD Business Software hilft dabei

INVESTER United Benefits ist ein unabhängiger Initiator, Entwickler und Asset Manager einzigartiger Immobilienprojekte im zentraleuropäischen Raum. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für innovative Immobilienprojekte in den Assetklassen Retail, Hotel und Wohnen zu schaffen und nachhaltige Ertragschancen für Investoren zu ermöglichen. Derzeit betreut INVESTER ein Projektvolumen von rund 1,5 Milliarden Euro und beschäftigt 40 Mitarbeiter.
 

Dynamisches Wachstum erfordert effiziente Software

Auf Grund des dynamischen Wachstums des Unternehmens wurde die Entscheidung getroffen Ressourcen effektiver – in Form eines effizienten Finanzbuchhaltungs- und Kostenverfolgungstool – zu bündeln. Da die internen Projektverantwortlichen bereits sehr gute Erfahrung mit BMD als Buchhaltungs- und Controlling Software hatten, wurde die Entscheidung getroffen die Software BMD NTCS für die Buchhaltung, das Controlling und vor allem für den Eingangsrechnungsworkflow und Zahlungsverkehr zu implementieren. Durch das neue System sind nun gruppenübergreifende Workflows und Auswertungen sehr zeitnah möglich und Investoren-Reportings können noch professioneller erstellt werden.

Die Zusammenarbeit mit dem BMD-Implementierungsteam war nach der Anfangsphase effektiv und auf höchstem professionellen Niveau.

Roland Labner (Projektleitung INVESTER United Benefits)


Trainerin Julia Bauer (BMD) ergänzt die Ausführungen von Roland Labner mit einem interessanten Blick auf einige Details des Projekts:

Die bestehenden rd. 50 Firmen, die bisher auf der Datenbank des Steuerberaters als Einzelfirmen geführt worden sind, wurden erfolgreich in eine Firmengruppe mit zentraler Personenverwaltung, auf die Datenbank von Invester übernommen.

Das Ziel war eine weitgehende Vereinheitlichung von Stammdaten (Sachkonten, Nummernkreise, Personenkonten, Kostenstammdaten…), so dass ein sehr effizientes Arbeiten möglich ist, und äußerst rasch einzelne, aber auch firmenübergreifende Auswertungen umsetzbar sind.

Der implementierte ER-Workflow ermöglicht eine einheitliche Freigabestruktur innerhalb der Firmengruppe und hat bestehende, teils manuelle sowie aufwendige Prozesse abgelöst.

Weil der Steuerberater auf der Datenbank von Invester weiterhin die Buchhaltungen führt, fand eine
gelungene Implementierung von eher steuerberater-konzipierten Werkzeugen statt:

  • E-Government Databox
  • Ghost
  • Klientenmonitoring-Fibu
  • Mandantenarchive
Sie sehen das Logo der Firma Invester

Datum:

12.11.2019


Bereich:

Praxisberichte


Autor:

Roland Labner (Projektleitung INVESTER United Benefits), Julia Bauer (BMD-Trainerin)



BMD ist Partner von "Familie und Beruf"3. Platz Staatspreis Familie und Beruf 2018TÜV für unser revisionssicheres ArchivSicherheitszertifikat ISO 27001Open Company - wir leben OffenheitTop Company - von Mitarbeitern empfohlenBMD Business Software – eine herausragende MarkeBMD ist Gewinner des Best Workplace Award 2019

BMD Systemhaus GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Das könnte Sie auch interessieren

Produkte

Akademie

Support & Technik

Karriere

Das ist BMD

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram