Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

E-Invoicing mit BMD

Die E-Rechnung ist zurzeit ein vieldiskutiertes Thema. Die EU schreibt öffentlichen Institutionen ab April 2019 das Empfangen elektronisch lesbarer strukturierter Rechnungen vor, und auch der B2B-Sektor verlangt im Lichte der fortschreitenden Digitalisierung nach Standards für den elektronischen Rechnungsaustausch.

Unser White Paper widmet sich daher den Grundzügen von E-Rechnungen und ihrer historischen Entwicklung.
Darauf aufbauend wird die für die europaweite Einführung der B2G-Rechnung relevante EU-Richtlinie 2014/55/EU, bzw. die darauf aufbauende Norm EN  16931 erläutert und der aktuelle Status repräsentativer EU-Mitgliedsstaaten zusammengefasst. Insbesondere nationale Standards wie ebInterface, XRechnung und ZUGFeRD werden im Detail erörtert.
Aus der aktuellen Initiative der EU zieht der vorliegende Artikel Schlüsse für den Einsatz von E-Rechnungen im B2B-Sektor. Der dritte Teil des White Papers widmet sich dem EDI-Framework der BMD NTCS.
 

White Paper - E-Invoicing mit BMD

© BMD Systemhaus GesmbH | Sierninger Straße 190 | A-4400 Steyr | bmd@bmd.at | +43 (0)50 883 oder 0043 7252 883



Besuchen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Unsere Videos auf Youtube
Folgen Sie uns auf kununu
Folgen Sie uns auf Instagram
Best Work Place - Platz 6 - Kununu
Superbrands - BMD Business Software – eine herausragende Marke
BMD Business Software - we make business easy!
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung