Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Deutschland DE
Suchen

Mayr-Melnhof modernisiert Rechnungswesen und Prozessabläufe mit BMD Business Software

27.05.2015 | Industrie PPS WWS CRM/DMS RWS Praxisberichte | BMD Systemhaus GesmbH

Der Forstbetrieb Franz Mayr-Melnhof-Saurau ist der größte Privatforstbetrieb in Österreich. Zahlreiche Unternehmen sind Bestandteil dieser Unternehmensgruppe. Unter anderem wurde die MM-Forsttechnik GmbH auf BMD umgestellt.

Im Rahmen eines Großprojekts gelang Mayr-Melnhof durch den Einsatz von BMD Business Software:

 

  • Optimierung der Prozesslandschaft
  • Zahlreiche erfolgreiche Datenübernahmen inklusive Vorjahren
  • Realisierung aufwendiger Schnittstellen zu Vor- und Nachsystemen
  • Ablöse der bestehenden Rechnungswesensysteme

Das Projekt wurde realisiert, um bestehende Rechnungswesensysteme durch BMD abzulösen. Deshalb waren zahlreiche Datenübernahmen der Mandanten inklusive Vorjahren erforderlich. Hier war die Referenzierung von Daten ebenso gefragt, wie deren Bereinigung. Vor allem die zeitnahe und korrekte Datenübernahme war von Bedeutung. Auf keinen Fall sollten Inkonsistenzen auftreten, der zeitliche Ablaufplan war einzuhalten.

 

Produktion läuft während der Umstellung

Eine sorgfältige Analysephase war Voraussetzung für die detailgenaue Berücksichtigung sämtlicher Prozesse. Diese sollten modernisiert und vor allem effizienter gestaltet werden. Dies gelang beispielsweise durch das Arbeiten mit Workflows oder durch die Digitalisierung der Leistungsaufzeichnung. Hier musste jedes Detail berücksichtigt werden, um zum Zeitpunkt des Echtbetriebes die Systemunterstützung zu gewährleisten. Die Produktion musste während der Umstellung in jedem Fall weiterlaufen.

 

Implementierung Schnittstellen

Die Module FIBU, KORE, ANBU, Bilanz, CRM, ZLE, PPS, WWS, ER-Workflow sowie zahlreiche Schnittstellen wurden implementiert. Die aufwändigste Schnittstelle wurde zum Konstruktionsprogramm hin realisiert. Mit dieser Schnittstelle wird ein permanenter Austausch von Stücklisten auf Baugruppenebene bewerkstelligt.

 

Korrekter Einstandspreis je Fertigprodukt

Besonders wichtig in der Umsetzung war die Generierung des korrekten Einstandspreises je Fertigprodukt. Die Herausforderung lag hier darin, ALLE Nebenkosten zu inkludieren: Produktionskosten, Zeiten, Lagerkosten, …

Mayr-Melnhof ist der BMD Kunde mit den umfangreichsten Stücklisten. Einige dieser Stücklisten bestehen aus bis zu 1000 Einzelteilen. Eine weitere Herausforderung bestand in der zeitversetzten Produktion bzw. zeitversetzten Zusammenstellung. Die richtigen Güter müssen zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Mayr-Melnhof Logo

Der Forstbetrieb Franz Mayr-Melnhof-Saurau ist der größte Privatforstbetrieb in Österreich. Zahlreiche Unternehmen sind Bestandteil dieser Unternehmensgruppe.

Datum:

27.05.2015


Bereich:

Industrie PPS WWS CRM/DMS RWS Praxisberichte


Autor:

BMD Systemhaus GesmbH



© BMD Systemhaus GesmbH | Sierninger Straße 190 | A-4400 Steyr | bmd@bmd.at | +43 (0)50 883 oder 0043 7252 883



Besuchen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Unsere Videos auf Youtube
Folgen Sie uns auf kununu
Folgen Sie uns auf Instagram
Best Work Place - Platz 6 - Kununu
BMD Business Software - we make business easy!
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung