Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge der Schweiz CH
Suchen

Neue Standards SA-CH 2022 und SER 2022

07.12.2021 | Fachberichte/Softwareinfo/Praxistipps Allgemeine News | Bernhard Scholz, BMD Consultant Bilanz/Anbu/Steuern

Änderungen und Ergänzungen

Für die BMD Wirtschaftsprüfungssoftware gibt es im Rahmen von SA-CH 2022 und SER 2022 Änderungen und Ergänzungen im Teil «Ordentliche Revision» und «eingeschränkte Revision». Die Schweizer Standards zur Abschlussprüfung gelten für die Prüfung von Abschlüssen für Zeiträume, die am oder nach dem 15.12.2022 enden.

Die Änderungen betreffen insbesondere die Auftragsbestätigung und Berichterstattung sowie ISA-CH 250 betreffend Spezialgesetze von Banken, Anlagefonds und Versicherungsgesellschaften sowie die entsprechende mögliche Pflicht des Abschlussprüfers zur Benachrichtigung der Aufsichtsbehörde. PS-CH 290 «Drohende Zahlungsunfähigkeit, Kapitalverlust und Überschuldung» wird in Anbetracht des revidierten Aktienrechts vollständig überarbeitet. Ebenso wird ISA-CH 505 dahingehend angepasst, dass der erforderliche Mindestinhalt von Bankbestätigungen vorgegeben wird.

Ebenso erhält der Standard für die eingeschränkte Revision insbesondere im Berichtswesen einige Anpassungen, die ab dem 1.1.2023 anzuwenden sind.


Erfahrungen aus dem Betatest der neuen WP-Checkliste

In dieser Phase wird das Programm von ausgewählten Kundinnen und Kunden vorab in der Praxis getestet, um ein stabiles Tool zu schaffen, das den Anforderungen der Wirtschaftsprüfungskanzleien entspricht.

Die Schweizerische Treuhandgesellschaft (Revision) AG war eine der ersten, die die Checkliste im Einsatz in der Praxis testete und durch laufendes Feedback eine Vielzahl an Verbesserungen ermöglicht hat.

Herr Philipp Akeret, Dipl. Wirtschaftsprüfer und Senior Partner sah vor allem die Möglichkeit, durch die Teilnahme am Betatest die Kundenbedürfnisse in ein täglich genutztes Tool einbringen zu können. „Wir hofften dadurch auch, die Mehrsprachigkeit des BMD Wirtschaftsprüfungstools zu fördern und unterstützen zu können.“

In einer sehr guten und direkten Zusammenarbeit wurden die Inputs der Schweizerischen Treuhandgesellschaft (Revision) AG seitens BMD jeweils interessiert angenommen und zurückbestätigt. Es wurde intensiv an den Fragen des Kunden gearbeitet und die eine oder andere technische Herausforderung gemeistert.

Vor allem das „Facelift“ – die Umstellung und das Umgewöhnen auf die neue Oberfläche der Checkliste – war für die Beteiligten zunächst mit Herausforderungen verbunden. Herr Akeret führt aus: „Wir haben die Vorteile einer Entwicklungs-Partizipation höher gewichtet. Zudem hatten wir dadurch auch die Möglichkeit, alle Geschäftsvorfälle, Sprachversionen und verschiedenen Berichterstattungen zu testen. Die neue Oberfläche ist viel übersichtlicher und logischer aufgebaut. Wir haben uns schnell zurechtgefunden.“
Seit Herbst ist die flexible WP-Checkliste nun für alle Wirtschaftsprüfer verfügbar. Für Philipp Akeret steht ganz sicher as modernere Design und die Übersichtlichkeit im Vordergrund: „Die Wege und Einstellungen sind verkürzt und vereinfacht worden. Mit den Favoriten können wir unsere wichtigsten Menüpunkte selber anordnen und schnell darauf zugreifen.“


Flexible Checkliste in der Bilanzierung

Ab Ende des Jahres können die ersten Kundinnen und Kunden die flexible Checkliste auch in der Bilanzierung testen. Es steht noch ein begrenztes Kontingent an Plätzen in unserer Betatest-Phase zur Verfügung.

Mit dem Release 25.25 können alle Kunden die Vorteile der neuen WP-Checkliste nutzen.

 

 

Das Bild zeigt eine Dame bei der Abschlussprüfung.

© Jacob Lund - stock.adobe.com

Datum:

07.12.2021


Bereich:

Fachberichte/Softwareinfo/Praxistipps Allgemeine News


Autor:

Bernhard Scholz, BMD Consultant Bilanz/Anbu/Steuern



Sie sehen ein Logo von Expert SuisseWe are 20022 readySie sehen ein Logo der Treuhand SuisseTÜV für unser revisionssicheres ArchivSie sehen eine Grafik vom trendNew Work 2021Sie sehen ein Logo von Kununu

BMD Systemhaus Schweiz AG

Oststrasse 8

CH-8500 Frauenfeld

+41 (0)52 723 00 55

bmd@bmd.ch


Das könnte Sie auch interessieren

Software

Akademie

Technik & Support

Das ist BMD

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram