Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge der Schweiz CH
Suchen

Geschützt in der BMD Cloud

24.03.2019 | BMD Allgemein IT BMD Allgemein IT Allgemeine News | Andreas Hermann, Leitung Technik

Über das Internet greifen Kunden 24/7 auf die Software und ihre Daten zu, die auf von BMD gesicherten und gewarteten Servern liegen.


„Für BMD ist es selbstverständlich, den Kunden größtmögliche Sicherheit zu bieten“, bekräftigt Andreas Hermann, Leitung Technik bei BMD, die Unternehmensphilosophie. „Ein Muss ist dabei die ISO 27001 Sicherheitszertifizierung, die für Cloud-Anbieter eigentlich Standard sein sollte.“ Es versuchen sich wohl sehr viele IT-Unternehmen als „Cloud“-Anbieter, „dies sind aber oft Unternehmen, denen die damit verbundenen Risiken nicht bewusst sind.“


Safety first

ISO 27001 ist aber mehr also nur eine IT-Zertifizierung, sie analysiert das gesamte Unternehmen. Kein Wunder, dass für BMD die Kundendaten und das „Sicherheitsdenken“ der Mitarbeiter die wichtigsten Themen sind. Das Software-Haus hat daher Schritt für Schritt die Security Awareness gefestigt und zahlreiche zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen eingeführt: So arbeitet im Haus eine eigene Gruppe die unterschiedlichsten Sicherheitsthemen auf bzw. kommuniziert sie der gesamten Belegschaft.


Schutz gegen Ransomware

Die BMD Cloud ist natürlich auch gegen Ransomware geschützt. Also Schadprogramme, welche den Zugriff auf Dateien, meist durch eine Verschlüsselung, verhindert und anschließend zum Zahlen des Lösegeldes auffordert. In der BMD Cloud wird eine regelmäßige Sicherung erstellt, auf die ein Virus keinen Zugriff hat. Auf allen Servern ist der Trend Micro Virenscanner installiert, der stündlich auf Signatur-Updates prüft. Zusätzlich können in der BMD Cloud nur zugelassene und geprüfte Anwendungen gestartet werden. Dafür wird die AppLocker Technologie von Microsoft verwendet. Bei der Verwendung des BMD Cloud Professional-Pakets (Exchange Server bei BMD) werden die E-Mails von einem speziellen Server angenommen, und dort auf Viren und Spam geprüft. Erst danach werden die E-Mails an den Mailserver weitergeleitet und sind dann im Outlook für die User verfügbar.

Je sensibler die Daten sind, umso wichtiger ist auch die Frage: Wo liegen die Daten physikalisch? Gut zu wissen: Es gibt mehrere BMD Cloud Standorte, die den hohen Standard der BMD Cloud in Bezug auf Verfügbarkeit und Sicherheit gewährleisten.


Cloud-Standort Schweiz

Die Frage des geografischen/physikalischen Standortes ist natürlich um so wichtiger, je sensibler die Daten sind, die gespeichert werden sollen. Daher wurden die BMD Cloud-Standorte in Österreich und Deutschland um einen weiteren Standort in der Schweiz, konkret in Zürich, erweitert. Die Evaluierung des Standortes erfolgte nach strengen Kriterien und Auflagen, um den hohen Standard der BMD Cloud in Bezug auf Verfügbarkeit und Sicherheit zu gewährleisten. In Zürich haben wir mit Microsoft den optimalen Partner dafür gefunden. Das Azure-Rechenzentrum Schweiz bietet die höchsten Sicherheitsstandards und Zertifizierungen am Markt. Es erfüllt somit die hohen Anforderungen an Verfügbarkeit und Sicherheit, die wir für die BMD Cloud voraussetzen.

 

Andreas Hermann, Leitung Technik
Andreas Hermann, Leitung Technik
Andreas Hermann

Datum:

24.03.2019


Bereich:

BMD Allgemein IT BMD Allgemein IT Allgemeine News


Autor:

Andreas Hermann, Leitung Technik



© BMD Systemhaus GesmbH | Sierninger Straße 190 | A-4400 Steyr | bmd@bmd.at | +43 (0)50 883 oder 0043 7252 883



Besuchen Sie uns auf Facebook
Besuchen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Unsere Videos auf Youtube
Folgen Sie uns auf kununu
Folgen Sie uns auf Instagram
Best Work Place - Platz 6 - Kununu
BMD Business Software - we make business easy!
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung