Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

BMD Cloud VPN-Client installieren (Mac OS)

1.    INSTALLATION VPN-CLIENT – CHECK POINT MOBILE

1.1.    Programminstallation

Unter Einstellungen → Datenschutz & Sicherheit erlauben Sie Applikationen von verifizierten Entwicklern.
 

Screenshot der Einstellungen zu Datenschutz & Sicherheit - Fokus auf den Teil Sicherheit 'App Store und verifizierten Entwicklern'

Laden Sie sich von unserem FTP-Server das VPN-Client-Programm herunter: https://ftp.bmd.com/BMD-Cloud/mac-osx/

 

Screenshot eines Browserfensters des FTP-Servers

Entpacken Sie den Inhalt der DMG-Dateien und starten Sie die Installation:

 

Screenshot der VPN-Installation; ein Pfeil zeigt auf Endpoint_Security_VPN.pkg

Falls folgende Warnung aufscheint, dann nochmals unter Einstellungen → Datenschutz & Sicherheit die Applikationen von verifizierten Entwicklern erlauben. Wird die Software explizit blockiert, auf Dennoch öffnen klicken.

 

"Endpoint_Security_VPN.pkg" kann nicht geöffnet werden, da es nicht aus dem App Store geladen wurde.
Einstellungen zu Datenschutz & Sicherheit; Pfeil auf den Button "Dennoch öffnen"

Eine weitere Sicherheitsabfrage ebenfalls mit Erlauben quittieren. Die Check Point Firewall mitinstallieren.

 

Dieses Paket führt ein Programm aus, das feststellt, ob die Software installiert werden kann. Pfeil auf die Schaltfläche "Erlauben"
Checkbox bei "Firewall" anwählen

Sobald das Fenster für die Firewalleinstellungen erscheint, die Systemeinstellungen öffnen und „Check Point Firewall“ Erlauben. Die nächste Anfrage wiederum genehmigen.

 

Abschließend die Festplattenvollzugriffe überprüfen.

 

Falls die Programme nicht aufgeführt sind, dann wie folgt hinzufügen.

 

Die Sortierung Hinzugefügt am liefert in der Regel die schnellsten Ergebnisse.

 

1.2.    Check Point Verbindung herstellen

In der Menüleiste befindet sich nun das Schlosssymbol des Check Point Mobile.

 

ACHTUNG! Falls diese Meldung erscheint oder bei Fehlern während des Installationsvorganges ist mit Punkt 1.3. Manuelle Einrichtung der Verbindung fortzufahren.

 

Hauptfenster des Check Point Mobile Clients:

 

ACHTUNG! Das Zertifikat muss auf einem lokalen Laufwerk gespeichert werden –  nicht auf einem Netzlaufwerk oder in der iCloud! Bei einem PC-Tausch können Sie das Zertifikat auf den neuen PC kopieren und am alten entfernen.

 

Falls die VPN-Verbindung von mehreren Mac-Usern benutzt wird, gilt als Best Practice: Speicherung im Shared Folder. Sobald die VPN-Verbindung besteht, kann mit unterschiedlichen Benutzern im Parallels Client in die Cloud eingestiegen werden. Der Username des Zertifikates ist dabei unerheblich!

 

Nun muss noch der Festplattenvollzugriff für den TracSrvWrapper gesetzt werden.

 

Geben Sie im Hauptfenster des Check Point Mobile Ihr Passwort neuerlich ein und klicken Sie auf „Connect“.

 

Sobald das Schlosssymbol des Check Point Mobile in der Menüleiste durchgehend grün leuchtet, besteht eine aktive VPN-Verbindung zu den Anmeldeservern der BMD Cloud.

 

1.3.    Manuelle Einrichtung der Verbindung

 

Von hier an kann wieder mit der Standardinstallation fortgefahren werden (siehe Kap. 1.2.).

 

Bereich:

ASP - BMD Cloud




Betriebliche GesundheitsförderungBMD ist Partner von "Familie und Beruf"Sicherheitszertifikat ISO 27001Das Bild zeigt die Top Arbeitgeber Grafik vom Trend [Grafik © trend]New Work 2021Trusted Cloud

BMD SYSTEMHAUS GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram