Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

PEM-Gruppe: „BMD ist für uns der richtige Softwareanbieter“

13.04.2023 | Praxisberichte | Thomas Ennsberger, Markus Hörschläger, Helene Roselstorfer

Mit einer großflächigen BMD Softwareeinführung standardisiert und vereinheitlicht die PEM-Firmengruppe ihr gesamtes Spektrum an Business-Prozessen, sodass Mitarbeitende zahlreiche Arbeitsabläufe ab sofort wesentlich schneller, bequemer und einfacher verrichten können.

 

Integrierte Softwarelösung ermöglicht ein schnelleres und einfacheres Arbeiten

Die PEM-Gruppe baut als Generalunternehmer Hallen aus Stahl bzw. Stahlbeton für Gewerbebau, Industrie und Firmen unterschiedlicher Branchen. Von der Erstberatung über die Planung bis hin zu Übergaben und langfristigen Services nach Fertigstellung kümmert sich die Firmengruppe um Projekte im Hallen- und Massivbau bzw. um die Gestaltung und Betreuung der dazugehörigen Außenanlagen.

Mit der Einführung der BMD Business Software wurden in der PEM-Gruppe die vielen, seit mitunter 47 Jahren gewachsenen Insellösungen bestmöglich reduziert und von einem integrierten System abgelöst. So ergibt sich eine wesentlich bessere Übersicht über alle Prozesse und Strukturen. Gleichzeitig sind dank der Umstellung auf BMD eine große Zahl an täglichen Routinen beschleunigt, sodass Mitarbeitende wesentlich schneller arbeiten und viele Tätigkeiten weitaus einfacher bewerkstelligen können.

 

Alle Prozesse greifen ineinander

Die zentrale Datenverwaltung sorgt dafür, dass ein und dieselben Daten allerorts in der Software zur Verfügung stehen und Mitarbeitende je nach Berechtigung diese in den verschiedenen Bereichen weiterverarbeiten können. Dank unterschiedlicher Workflows sind viele Abläufe jetzt deutlich klarer strukturiert, als dies früher der Fall war.

Mit BMD hat die PEM-Gruppe sowohl die Finanzbuchhaltung als auch die Kostenrechnung direkt an die Lohnverrechnung, Projektleistungserfassung, Anlagenbuchhaltung, Warenwirtschaft und an das Customer Relationship Management sowie das digitalisierte Dokumentenmanagement angebunden. Alles in der Software wird nun über Projekte gesteuert, was eine gute Projekt-Gesamtübersicht ermöglicht. Somit ist es für berechtigte Mitarbeitende weitaus leichter, Projekte sowohl firmenübergreifend als auch nach Einzelfirma auszuwerten und zu kalkulieren.

 

So funktioniert die Prozessoptimierung durch BMD

Die Daten der Warenwirtschaft können dank des zentralen Datenmanagements direkt in die Finanzbuchhaltung und auch in die Kostenrechnung übernommen werden. So profitieren die Mitarbeitenden der PEM-Gruppe nicht nur von vereinfachten Buchungsprozessen, sondern können auch aktuelle Auswertungen – z. B. von Bestellungen – schnell auf Knopfdruck erstellen. Dadurch entsteht eine bessere Kostentransparenz und fehlende Rechnungen können frühzeitig berücksichtigt werden.

Vereinfachungen gibt es für die PEM-Gruppe auch in der Zeiterfassung, die über ein Zeitterminal erfolgt. Da die Zeiterfassungsdaten natürlich ebenfalls digitalisiert sind, lassen sie sich direkt in die Lohnverrechnung überleiten, ohne dass weitere händische Arbeitsschritte notwendig sind. Auch wurden automatische Auszahlungen eingerichtet und die Überstundenbewertung ist nun optimiert und vereinfacht, wobei monatliche Grenzen automatisch berücksichtigt sind.

 

“BMD ist der richtige Softwareanbieter”

Insgesamt überwiegen die Vorteile der BMD Gesamtlösung im Vergleich zu den ursprünglich verwendeten Einzellösungen. Aufgrund des hohen Integrationslevels der neuen Softwarelösung hat sich auch die Kommunikation zwischen den Abteilungen stark verbessert. Vormals notwendige – und auch sehr zeitaufwändige – Kontrollmechanismen konnten aufgrund der guten Übersichtlichkeit deutlich reduziert werden.

“Betrachtet man das Gesamtpaket, dann haben wir mit BMD eindeutig den richtigen Softwareanbieter ausgewählt, denn sowohl die Software-Funktionalitäten als auch das Preis-Leistungsverhältnis passen”, bestätigt Thomas Ennsberger (Geschäftsführer, PEM Gesellschaft mbH). “Auch rückblickend war unsere Entscheidung für BMD richtig. Selbst Mitarbeiter, von denen ich es nicht so schnell erwartet hätte, arbeiten bereits gut mit der BMD Software und kommen ausgezeichnet zurecht.”

 

Das Bild zeigt das Projektteam aus 12 Personen auf einer Treppe.
Logo von PEM auf weißem Hintergrund

© PEM Buildings

Datum:

13.04.2023


Bereich:

Praxisberichte


Autor:

Thomas Ennsberger, Markus Hörschläger, Helene Roselstorfer



Betriebliche GesundheitsförderungBMD ist Partner von "Familie und Beruf"Sicherheitszertifikat ISO 27001Das Bild zeigt die Top Arbeitgeber Grafik vom Trend [Grafik © trend]New Work 2021Trusted Cloud

BMD SYSTEMHAUS GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram