Sie sehen die Flagge von Österreich

BMD
Österreich

Sie sehen die Flagge von Deutschland

BMD
Deutschland

Sie sehen die Flagge der Schweiz

BMD
Schweiz

Sie sehen die Flagge von Ungarn

BMD
Magyarország

Sie sehen die Flagge der Slowakei

BMD
Slovensko

Sie sehen die Flagge von Tschechien

BMD
Česko

Sie sehen die englische Flagge

BMD
International

Sie sehen die Flagge von Österreich AT
Suchen

Senkung der Umsatzsteuer in Österreich ab 01.07.2020

Als Unterstützungsmaßnahme für Gastronomie, Tourismus und Kultur wird unter Vorbehalt vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 befristet der USt-Satz auf 5 % gesenkt. Für die Entstehung der Umsatzsteuer und die zutreffende Anwendung des Steuersatzes ist die Ausführung der Leistung (Leistungsdatum) maßgeblich. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Finanzministeriums: Information betreffend Umsatzsteuersenkung oder in diverser Fachliteratur und Online-Zeitschriften.

Um problemlos mit dem neuen Steuersatz arbeiten zu können, wurden die Standards in der NTCS FIBU entsprechend erweitert. Der neue Standardkontenrahmen sowie das neue UVA-Formular und der geänderte XML-Aufbau für den ermäßigten Steuersatz 5 % stehen per Patch-Download (WebUpdate) zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist mindestens Version 2020.23.01. 

Umsetzung in der NTCS Fibu

Welche Einstellungen automatisch getroffen werden und worauf Sie beim Buchen achten müssen, entnehmen Sie bitte folgender Dokumentation: USt-Aenderung-NTCS-FIBU-2020.pdf [896 KB]

Umsetzung in der NTCS WWS

Alle notwendigen Hinterlegungen, um mit dem ermäßigten Steuersatz zu fakturieren bzw. in der Kasse zu kassieren, entnehmen Sie bitte folgender Dokumentation: USt-Aenderung-NTCS-WWS-2020.pdf [826 KB]

Umsetzung in BMD 5.5

Welche Einstellungen automatisch getroffen werden und worauf Sie beim Buchen achten müssen, entnehmen Sie bitte folgender Dokumentation: USt-Aenderung-BMD55-FIBU-2020.pdf [751 KB]

 

Senkung der Umsatzsteuer in Deutschland ab 01.07.2020

Zur Stärkung der Binnennachfrage in Deutschland wird – vorbehaltlich der Zustimmung durch Bundestag und Bundesrat - befristet vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 der Mehrwertsteuersatz von 19 % auf 16 % und von 7 % auf 5 % gesenkt. Für die Entstehung der Umsatzsteuer und die zutreffende Anwendung des Steuersatzes ist die Ausführung der Leistung maßgeblich. Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des Finanzministeriums oder in diverser Fachliteratur und Online-Zeitschriften.

Betroffen von dieser Änderung sind alle Buchhaltungen mit Firmensitz Deutschland oder Filiale Deutschland.

Umsetzung in der NTCS FIBU und WWS

Die Programmänderungen stehen ab 26.06. 2020 per Patch-Download (WebUpdate) zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist mindestens Version 2020.23.01.

Welche Einstellungen automatisch getroffen werden und worauf Sie beim Buchen besonders achten müssen, entnehmen Sie folgender Programmbeschreibung: Senkung der Umsatzsteuer_D.pdf [741 KB]

Anmerkung BMD 5.5

In BMD 5.5 werden nur die Umsatzsteuerberechnungen für Österreich erweitert. Die neuen Prozentsätze und alle notwendigen Konten müssen bitte manuell angelegt und entsprechend im Firmenstamm PR00 hinterlegt werden.


Weitere Detailinformationen zu Programmänderungen erhalten Sie per BMD Newsletter.
 

Jetzt zum BMD Newsletter anmelden.
 

Betriebliche GesundheitsförderungBMD ist Partner von "Familie und Beruf"TÜV für unser revisionssicheres ArchivSicherheitszertifikat ISO 27001BMD Systemhaus auf Platz 2 im trend-Arbeitergeberranking der besten 300 Arbeitgeber in ÖsterreichBMD ist Gewinner des Best Workplace Award 2019Zertifikat Austrian Cloud

BMD Systemhaus GesmbH

Sierninger Straße 190

A-4400 Steyr

+43 50 883 oder 0043 7252 883

bmd@bmd.at

Das könnte Sie auch interessieren

Produkte

Akademie

Support & Technik

Karriere

Das ist BMD

Follow us

Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Xing
Folgen Sie uns auf LinkedIn
Folgen Sie uns auf YouTube
Folgen Sie uns auf Kununu
Folgen Sie uns auf Instagram