Sie sind hier: Über BMD » News & Veranstaltungen » Alle News

HAK Perg: Von EDV, Weisen und einem Prophet

Fröhliche Menschen, drei Weise, ein Prophet, der Duft von Punsch und Keksen liegt in der Luft. Ist es Weihnachten? Weit gefehlt! Ok, es ist Adventzeit, aber hier handelt es sich um etwas ganz anderes. Aber mal ganz von vorne …

BMD in den Schulen

Die BMD Software wird schon seit Jahren in berufsbildenden Schulen eingesetzt, um die Schülerinnen und Schüler mit Software aus der Praxis auf das Berufsleben vorzubereiten. So auch in der HAK Perg. Die gehen da sogar so weit, dass echte Übungsfirmen gegründet werden, um regen Handel zu betreiben. „Fit for Future“, das aktuelle Projekt, bietet als Dienstleister Webinare, Videos und Skripten erfolgreich zum Verkauf an. Der direkte Bezug zu BMD liegt auf der Hand, also Grund genug, einen Schritt weiterzugehen. 

Patenschaft für EDV-Raum

Budgetbedingt sind den meisten Schulen die Hände gebunden und größere Investitionen nicht möglich, vor allem im Bereich der EDV. Die Lösung: BMD übernimmt die Patenschaft für einen EDV-Raum und somit auch einen Teil der Kosten. 15 Schülerinnen und Schüler der Übungsfirma starteten ein Projekt zur Umgestaltung des Raumes. Unterstützt wurde die Gruppe dabei von Ihrer Professorin Mag. Romana Starzer, die in der HAK Perg kaufmännische Fächer unterrichtet. 

Das Projekt endete am 13. Dezember 2017 in einem feierlichen Event, bei dem das Ergebnis auch der Direktorin Mag. Gabriela Teubenbacher präsentiert wurde.

Raumeinweihung HAK Perg

Die feierliche Übergabe des neu gestalteten Raums, soll sich Gerüchten nach, wie folgt zugetragen haben:

Die fröhlichen Menschen versammelten sich in edlem Zwirn, um dem Propheten, nennen wir ihn KR Ferdinand Wieser, zu lauschen. Er erzählte spannende Geschichten rund um die BMD und ließ die Menschen staunen. Vor allem, als er ihnen prophezeite, dass sie mit ihrem BMD-Wissen, wenn nicht die Welt, dann zumindest Österreich erobern können. Der Prophet fühlte sich sichtlich wohl, Orange wo man hinsah, eine wahre Wohlfühloase. Die drei Weisen aus dem BMD-Morgenland – Mag. Romana Hausleitner, Laura Krinninger MA und Amer Habib – setzten die orangen Ausführungen fort und berichteten von ihrer Arbeit bei BMD. Die eine oder andere Frage des staunenden Publikums wurde beantwortet und die Möglichkeit, auch bei BMD zu arbeiten, erörtert. Der Duft von Punsch und Keksen hat sich bereits im ganzen Raum breit gemacht, noch schnell ein Gruppenfoto und schon konnten die weihnachtlichen Köstlichkeiten verzehrt werden. Die Übergabe des EDV-Raums endete schließlich in Smalltalk, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler noch näher über BMD informieren konnten.

BMD-Kenntnisse als Sprungbrett

Orange ist in der österreichischen Wirtschaft gefragt und BMD-Kenntnisse sind von Vorteil. Die praxisbezogene Ausbildung mit der Software von BMD erleichtert den Absolventinnen und Absolventen der berufsbildenden Schulen den Einstieg ins Berufsleben. Vor allem die HAK Perg stellt jedes Jahr eindrucksvoll unter Beweis, welches Wissen sich die Schüler/innen aneignen. Nicht nur der BMD School Award ziert den neu gestalteten EDV Raum, sondern auch zahlreiche andere Urkunden zeugen von der Kompetenz der Schülerinnen und Schüler.

 

Ein Dankeschön an alle Beteiligten

BMD bedankt sich bei allen Beteiligten, die zum Erfolg des Projekts beigetragen haben. BMD ist nun in der HAK Perg verankert und leistet einen großen Beitrag zur schulischen Entwicklung.

Der neu gestaltete EDV-Raum der HAK Perg
Raumeinweihung HAK Perg

Datum:
12.01.2018
Kategorie:
Karriere Blog, BMD-News
Autor:
Gabor BOTA
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung