Sie sind hier: Über BMD » News & Veranstaltungen » Alle News

Ein Blick in die Zukunft der Lohnverrechnung: Die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM), Tarifsystem

Im Bereich Lohnverrechnung zu arbeiten, bedeutet, mit den laufenden Veränderungen der Abrechnungsthemen in der Zukunft gerüstet zu sein. Die BMD Business Software steht Ihnen als kompetenter verlässlicher Partner zur Seite. Natürlich auch bei der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung.

Mit dem 1.1.2019 steht die Änderung für das Melde- und Abrechnungssystem der Sozialversicherung ins Haus:

  • mBGM die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung
  • Tarifsystem

Kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Sozialversicherung

Das stellt für Sie in fachlicher Hinsicht eine Herausforderung dar, allerdings – so glauben wir - keine Herausforderung programmtechnischer Natur. Damit das so bleibt, arbeiten wir kontinuierlich mit der Sozialversicherung zusammen. Die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung und das Tarifsystem werden in der klassischen Version Lohn 5.5 und im NTCS Lohn umgesetzt.

Anpassung der Programme

In eigenen Arbeitsgruppen und Projekten wird bei BMD bereits fleißig an der Anpassung der Programme für 2019 gearbeitet. Das machen wir in einem beständigen und doch flexiblen Arbeitszyklus, um Ihnen als Anwendern den höchstmöglichen Komfort an Anwenderfreundlichkeit zu bieten.

Als Vorschau können wir Ihnen jetzt schon einen kleinen Einblick in Programmdetails im NTCS Lohn bieten. Haben Sie Verständnis dafür, dass das vom derzeitigen Wissensstand ausgeht. Alle gesetzlichen Änderungen sind noch vorbehalten. Hier sehen Sie als Beispiel eine Vorschau im NTCS Lohn:

Tarifsystem

NTCSLohn Programm „Tarifsystem“, Stand 29.11.2017
Sie sehen in tabellarischer Form einen Auszug der Tarifgruppen des BMD Lohnprogramms

mBGM

Im Programm „Abrechnung ansehen“ gibt es nun den neuen Reiter mBGM.

NTCS Lohn Programm „Abrechnung ansehen“, Stand 29.11.2017
Sie sehen im Programm „Abrechnung ansehen“ zwischen den ursprünglichen Reitern nun auch den Reiter „mBGM“. Die Abkürzung steht für monatliche Beitragsgrundlagenmeldung.

Wir informieren Sie

Um Sie rechtzeitig auf die bevorstehenden gesetzlichen Änderungen vorzubereiten, wird es seitens BMD für Sie die unterschiedlichsten Informationsquellen geben.

So werden wir Sie sowohl mit unserer Jahresupdatebeilage als auch mit informativen Newslettern und - wenn nötig - mit Sondernewslettern informieren. Durch unsere laufende Qualitätsarbeit wird Sie natürlich auch die Onlinehilfe tatkräftig unterstützen. Auch das Supportteam wird jederzeit ein „offenes Ohr“ für Ihre Anfragen haben und auch die schriftlichen Anfragen (Mails, Ticket) bestmöglich beantworten.

Unsere BMD-Akademie unterstützt Sie ebenfalls informativ mit Lohntagung, Seminaren und Sonderseminaren. Fachlich und programmtechnisch stehen wir an Ihrer Seite, damit Sie auf Ihrem gewohnten Lohnverrechnungslevel erfolgreich arbeiten können.




Marianne Hochpöchler
Gruppenleiterin Support HR

Datum:
15.01.2018
Kategorie:
BMD-News
Autor:
Marianne Hochpöchler
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung