Wichtige Installationsinformationen

zum Buch „Praxishandbuch CRW II/2 mit BMD NTCS“ (SBNr. 170.785)

Wir haben für Sie die ersten Erfahrungen der Schulen mit der neuen BMD NTCS Software in einer optimierten Installationsroutine umgesetzt.  Bitte beachten Sie folgende Informationen, um eine reibungslose Installation der neuen  BMD NTCS Software bei Einzelplatzsystemen und in Lehrsälen zu erzielen:

1. Lokale Installation:

Die Installation geht relativ einfach, sofern das Gerät den Anforderungen entspricht und nicht andere, bestehende Software die Installation erschwert.

Sollte die Installation des MS-SQL Server 2012 Express aus Irgendeinem Grund fehlschlagen:

Die meisten Ursachen können automatisiert behoben werden, diese Mechanismen sind sowohl in der neuen Installationsroutine eingebaut worden, als auch in einem Werkzeug, das es ermöglicht mit der bestehenden DVD diese erweiterten Funktionen nutzen zu können, ohne die gesamte DVD downloaden zu müssen.

Dafür steht ab sofort ein Assistent für den Download bereit.

Um die erweiterten Installationsmechanismen schon vor der Installation mit der bestehenden DVD (muss eingelegt sein) nutzen zu können wird ab 01.02.2016 ein aktualisierter CRW-Installer zur Verfügung stehen: ftp://ftp.bmd.at/Doku/CRW/CRWInstaller.exe

2. Lokale Installation in Lehrsälen:

Ein weiterer Punkt betrifft ausschließlich die Installation in Lehrsälen:

Die Benutzer haben auf diesen Geräten oftmals keine Administratorrechte, diese wurden jedoch für die Rücksetzung der Datenbank benötigt.

Alle Besteller des „Praxishandbuch CRW mit BMD NTCS II/2“ (SBNr. 170.785) erhalten ab 8. Februar eine aktualisierte DVD per Post von BMD zugesandt, auf der eine Installation auch ohne Administratorrechte möglich ist, dies gilt dann natürlich auch für alle folgenden Installationsroutinen für die kommenden Schuljahre.

3. Cloud:

Um generell technische Problem auszuschließen, möchten wir auf unsere Cloud-Lösung hinweisen.

Die Kosten sind pro Zugang/Schüler mit 20 Euro je Schuljahr moderat. Dieser Beitrag beinhaltet die Bereitstellung der Serverumgebung und die Gebühr für die benötigten Microsoft Lizenzen. Es fallen keine Gebühren für die BMD NTCS Software an.

4. Allgemeine Informationen zum Thema BMD an Schulen 

Allgemeine Informationnen zum Thema BMD an Schulen finden Sie hier.

Etwaige technische Fragen stellen Sie bitte per Mail an:  crw@bmd.at

Wir wünschen viel Erfolg beim Unterrichten mit der BMD NTCS Software!

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung