Sie sind hier: für Unternehmen » Projektmanagement » Kore Basis

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen)

Das Basispaket Kostenrechnung bietet Ihnen volle Kostenkontrolle. Erledigen Sie das Anlegen und Ändern der Kostenstellen bequem und ganz individuell mit den frei gestaltbaren Erfassungsmerkmalen. Die Kostenstellen können sowohl numerisch als auch alphanumerisch geführt werden.

Baumzuordnungs-Programm

Die übersichtliche grafische Darstellung zur Verdichtung von Kostenstellen ist in beliebig viele Gruppen und Ebenen möglich. Profitieren Sie zusätzlich von den mehrsprachigen Kostenstellen-, Konten- und Gliederungstextbezeichnungen für Ihre fremdsprachigen Auswertungen.

Übernahme- und Umlageschlüssel

Übernahme- und Umlageschlüssel für fixe und/oder variable Kosten werden nach Prozent, Konten, Gliederungen, Bezugsgrößen oder Mengen erfasst. Wahlweise ist die Anlage von Jahres- und Monatsschlüsseln möglich. Die vollautomatische Zuordnung der Beträge auf die Kostenstellen vereinfacht Ihre Arbeit wesentlich.

Weitere Vorteile

  • Erfassung der Kostenrechnungsgrundlagen direkt bei den Konten (manuell, fix oder lt. Übernahmeschlüssel)
  • Aufrollung bei Änderungen im Schlüssel oder bei Verwendung anderer Basisdaten
  • Teilweise Umlage: Teile einer Kostenstelle können mit mehreren verschiedenen Schlüsseln umgelegt werden
  • Durchschnittsberechnung
  • Automatische Zuschlagsberechnung auf allen Ebenen (Knoten, Gliederung, Konto)

Das Programm bietet Ihnen Flexibilität sowohl in der Darstellung der Umlage, als auch in der Gestaltung der Be- und Entlastung der Kostentypen.

Gliederungstexte und Konten

Profitieren Sie von folgenden Funktionen:

  • Viele Standards in Lieferumfang (Gliederungen, Reports, Ausdrucke)
  • Anlage beliebig vieler Gliederungstexte
  • Einfache Zuordnung der entsprechenden Konten zu den Gliederungszeilen
  • Hinterlegung Mengenkennzeichen am Konto

Buchen

Nutzen Sie die zahlreichen Vorteile, die Ihnen das Buchen direkt in der Kostenrechnung ermöglicht. 

  • Erfassung eines abweichenden Kostenkontos
  • Prozentuelle oder betragsmäßige Aufteilung einer Buchung auf beliebig viele Kostentypen
  • Erfassung von Mengen und Bezugsgrößen
  • Eingabe einer abweichenden Kore-Periode bzw. eines Monatsteilers, um Aufwände in der Kostenrechnung aliquot zu verteilen
  • Korrektur fehlerhafter Kore-Erfassungen

Kalkulatorische Buchungen (Zinsen, AfA, Unternehmerlohn) können Sie wahlweise manuell erfassen oder importieren.

Im Basispaket Kostenrechnung stehen Ihnen nützliche Hilfsprogramme zur Verfügung: 

  • Summenprüfung zur Kontrolle der Fibu-/Kore-Gleichheit
  • Jahresübernahme: selektive Übernahme nur bestimmter Stammdaten und Werte
  • Konsolidierung mit Möglichkeit zur Fremdwährungsumrechnung
  • Werteverteilung

Mit der Kennzahlenaufbereitung behalten Sie den Überblick. Natürlich unter Einbeziehung aller Basisdaten wie Buchungen, Salden und Mengen.

Informieren Sie sich kostenlos

✆ +43 (0)50 883

Auswertungen

Vollste Flexibilität durch individuell anpassbare Darstellungsformen. Alle Auswertungen werden verdichtet oder detailliert in Baum- und Knotenstrukturen sowie Gliederungsebenen angezeigt.

Das Auswertungsprogramm punktet durch:

  • Vergleiche auf Plan-/und oder Vorjahreswerte
  • Selektierbare Umlagevarianten und Umlagedarstellungen
  • Zugriff auf beliebig viele Gliederungstexte
  • Standardausdrucke, Einzelnachweise, Periodenübersichten, horizontale Auswertungen bezogen auf Gliederungen oder Kostenstellen
  • Auswahl einer Buchungsvariante zur Berücksichtigung aller oder nur bestimmter Buchungen

Selbstverständlich können Sie die Auswertungen problemlos in eine Excel-Datei exportieren. Auf Knopfdruck erhalten Sie auch mehrsprachige Auswertungen.

Reporting

Mit dem Reporting verfügen Sie über ein Bildschirmabfrageprogramm nach allen Varianten der Kostenrechnung mit Zugriff auf laufende Werte, Plandaten und Vorjahreswerte. Standardmäßig können Sie jede Bildschirmansicht exportieren oder ausdrucken. Abweichungssymbole und automatisch generierte Diagramme garantieren eine übersichtliche Darstellung.

Weitere Funktionen

  • Aufruf der Periodenübersicht auf jeder Ebene
  • Einzelnachweis der Buchungen und Mengen inkl. Durchstieg auf Beleg
  • Flexible Anzeige der Perioden mittels Zeitleiste
  • Jahresübergreifende Auswertungen
  • Vollintegration in BMD Umgebung (Fibu, Anbu, WWS, ZLE/ILV usw.)

Der Auswertungsdesigner ist ein unverzichtbares Tool bei der individuellen Gestaltung Ihrer Ausdrucke. Sie entscheiden über den Inhalt (Periode, Buchungsvarianten, Gliederung, Fremdsprache, Reihenfolge, mit/ohne Umlage usw.) genauso wie die Formatierung der Spalten und Zeilen.

Informieren Sie sich kostenlos

✆ +43 (0)50 883
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. | Datenschutzerklärung